Max Matthiesen

 

Rechtsanwalt (Freier Mitarbeiter)
Dr. Max Matthiesen
Sozialdezernent a. D.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Verwaltungsrecht
  • Beamtenrecht
  • Kommunalrecht
  • Rettungsdienst- und Krankentransportrecht
  • Sozialrecht, insbes. SGB II, III, IV, V, VIII, IX, XI

 

2002 Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Fricke & Collegen PartG mbB
1990-2002 Leiter des Dezernates für Soziales, Gesundheit, Ordnung (bis 1999),
Jugend (seit 1999) des Landkreises/der Region Hannover
1990-1992 Sozialministerium (Regierungsdirektor)
1989-1990 Ministerbüroleiter des Sozialministers Hermann Schnipkoweit
1986-1990 Persönlicher Referent des Niedersächsischen Sozialministers Hermann Schnipkoweit
1986 Rechtswissenschaftliche Promotion mit magna cum laude zu energiewirtschaftlichem Thema
1985 Rechtsanwalt in Düsseldorf und Hannover
1984-1985 Referendariat (u. a. Kammer für Handelssachen am Landgericht Wuppertal und Kammer für
öffentliches Baurecht am Verwaltungsgericht Düsseldorf) und 2. Staatsexamen in Düsseldorf
1975-1981 Rechtswissenschaftliches Studium in Zürich und Göttingen
1974-1975 Bundeswehr
1974 Abitur am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden

Veröffentlichungen

  • Forderungen zur Umsetzung des Pflege-Versicherungsgesetzes in den Ländern am Beispiel Niedersachsens, Zeitschrift für das Fürsorgewesen, 1995, S. 121-123.

  • Was bringt das Niedersächsische Pflegegesetz?, NdsVBl 1997, S. 127-132.

Back to top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: [Unsere Datenschutzbestimmungen]